Neuseeland - Wicked Camper

Wicked Camper

Insgesamt verbringen wir ca. 7 Wochen in Neuseeland, die ersten 4 Wochen reisen wir zu zweit in einem kleinen Wicked Camper und die darauffolgenden 3 Wochen zu dritt (Besuch aus der Heimat: Björns Bruder Jörg) in einem etwas größeren Jucy Camper.

Wicked Camper

Fahrzeugdaten:
Nissan Almera, 5-Türer, weiß, Klimaanlage, Manuelle Schaltung, 5-Sitzer

Zeltdaten:
3-Mann Zelt, Wasserdicht, inkl. Matraze, ohne Schlafsack/Kissen

Es nicht wirklich ein Camper, sondern ein Auto mit einem Zelt auf dem Dach (Mini Camper 3) - viel cooler eigentlich. Mit diesem Gefährt machen wir also die Nordinsel unsicher. Für das Dachzelt ernten wir häufig Komplimente von Einheimischen und nicht selten neidische Blicke, von auf dem Boden zeltenden Campern. Dieser "Camper" ist wirklich top! Im Auto hat man genügend Stauraum für Klamotten, Equipment und Essen und auf dem Dach ein großes Zelt, welches sich einfach innerhalb von 5 min auf- und abbauen lässt. Wie gesagt, wir sind mit diesem Auto auf der Nordinsel unterwegs und das Ende März/Anfang April. Es ist also Spätsommer mit warmen Temperaturen, dafür ist dieses Fahrezeug optimal. Bei starkem Regen/Wind oder Donner und Blitz (hatten wir bis jetzt einmal) ist dieses Modell leider nicht die optimale Wahl. Die Geräuschkulisse ist so laut, dass man entweder aus dem Schlaf gerissen wird oder erst gar nicht einschlafen kann. Bei Blitz und Donner haben wir das Zelt sogar verlassen und sind ins Auto, da wir nicht wussten, ob wir auf dem Dach wirklich sicher sind. Wir finden unseren Wicked Camper jedenfalls toll und würden kein anderes Fahrzeug vorziehen.

Für 25 Dollar haben wir zusätzlich dazu gebucht: Campingtisch + Stühle und weiteres Equipment wie Geschirr und Gaskocher.

Für einen größeren Geldbetrag haben wir zusätzlich dazu gebucht: Premium Versicherungspaket falls doch etwas passieren sollte.

Insgesamt hat uns der Wicked Camper für 4 Wochen gekostet: 1.500€

Hier nochmal die Zusammenfassung:

Positiv:

  • Stauraum
  • Cooles Konzept
  • viele Küchenuntensielien (super Gaskocher)
  • übersichtliches Fahrzeug
  • Toll-Road inklusive

Negativ:

  • Keine Bettwäsche, Handtücher
  • nur bei warmen Temperaturen (über 5°Grad mind)
  • nicht so viel Power
  • 500$ Kaution hinterlegen, bekommt man nach Trip wieder zurück


Camper


Camper


Camper


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lass uns an deinen Gedanken teilhaben ;-)