CAMPER NEUSEELAND REISEZIELE

Neuseeland Wicked Camper

Neuseeland Wicked Camper

Neuseeland Wicked Camper

Wicked Camper

Insgesamt verbringen wir ca. 7 Wochen in Neuseeland, die ersten 4 Wochen reisen wir zu zweit in einem kleinen Wicked Camper mit Zelt auf dem Dach und die darauffolgenden 3 Wochen zu dritt (Besuch aus der Heimat: Björns Bruder Jörg) in einem etwas größeren Gefährt, alle Infos dazu fndet ihr unter Jucy Condo Camper. Für alle Lesefaulen unter euch haben wir ganz unten ein kleines Fazit gezogen und die Pro’s und Contras’s nochmal in einer kleinen Liste aufgelistet. Braucht ihr mehr Infos zum Campen in Neuseeland allgemein schaut doch mal bei Campen-How to vorbei. Die Reiseberichte unseres Roadtrips findet ihr unter Neuseeland. Im folgenden Beitrag erfahrt ihr ob uns der Jucy Camper gefallen hat und welche Vor- und Nachteile er mit sich bringt. Neuseeland Wicked Camper.

 

Allgemein

Fahrzeugdaten: Nissan Almera, 5-Türer, weiß, Klimaanlage, Manuelle Schaltung, 5-Sitzer

Zeltdaten: 3-Mann Zelt, Wasserdicht, inkl. Matraze, ohne Schlafsack/Kissen

Es nicht wirklich ein Camper, sondern ein Auto mit einem Zelt auf dem Dach (Mini Camper 3) – viel cooler eigentlich. Mit diesem Gefährt machen wir also die Nordinsel unsicher. Für das Dachzelt ernten wir häufig Komplimente von Einheimischen und nicht selten neidische Blicke, von auf dem Boden zeltenden Campern.

 

Vorteile

Dieser “Camper” ist wirklich top! Im Auto hat man genügend Stauraum für Klamotten, Equipment und Essen und auf dem Dach ein großes Zelt, welches sich einfach innerhalb von 5 min auf- und abbauen lässt. Wie gesagt, wir sind mit diesem Auto auf der Nordinsel unterwegs und das Ende März/Anfang April. Es ist also Spätsommer mit warmen Temperaturen, dafür ist dieses Fahrezeug optimal.

 

Nachteile

Bei starkem Regen/Wind oder Donner und Blitz (hatten wir bis jetzt einmal) ist dieses Modell leider keine gute Wahl. Die Geräuschkulisse ist so laut, dass man entweder aus dem Schlaf gerissen wird oder erst gar nicht einschlafen kann. Bei Blitz und Donner haben wir das Zelt sogar verlassen und sind ins Auto, da wir nicht wussten, ob wir auf dem Dach wirklich sicher sind. Abgesehen davon finden wir den Wicked Camper toll und würden kein anderes Fahrzeug vorziehen.

 

Preis

Für 25 Dollar haben wir zusätzlich dazu gebucht: Campingtisch + Stühle und weiteres Equipment wie Geschirr und Gaskocher. Für einen größeren Geldbetrag haben wir zusätzlich dazu gebucht: Premium Versicherungspaket falls doch etwas passieren sollte. Insgesamt hat uns der Wicked Camper für 4 Wochen gekostet: 1.500€

 

Fazit

Wir können nur sagen – tolles Konzept. Zelten ohne auf dem Boden zu liegen finden wir eine absolut klasse Idee. Erstens man ist den Bodenbedingungen nicht total ausgeliefert und auch Kleintier schafft es nicht gar so schnell ins Zelt hinein. Morgens wacht man auf, zieht den “Vorhang” hoch und hat durch die höhere Lage eine tolle Aussicht und startet mit einem wunderbaren Gefühl in den Tag. Den Platz im Auto hat man komplett für sich und kann auf dem Rücksitz und im Kofferaum all Möglich Kram unterbringen. Für diesen Preis können wir nur sagen Daumen hoch!

Braucht ihr noch Tipps zum Campen in Neuseeland allgemein, dann schaut doch mal auf unserer Seite Campen-How to vorbei. Falls ihr noch ein wenig Reiseinspiration für euren Neuseeland Trip braucht findet ihr unter Neuseeland alle notwendigen Informationen. Und habt ihr doch mehr Lust auf ein anderes Gefährt dann checkt doch mal unsere Seite zum Wicked Camper aus. Definitiv abenteurlicher und einzigartiger als der Jucy Condo.

 

Zusammenfassung

Positiv:

  • Stauraum
  • Cooles Konzept
  • viele Küchenuntensilien (super Gaskocher)
  • übersichtliches Fahrzeug
  • Toll-Road inklusive
  • Nettes Personal

Negativ:

  • Keine Bettwäsche und Handtücher
  • nur bei warmen Temperaturen finden wir
  • nicht so viel Power
  • 500$ Kaution (bekommt man aber wieder)
Wicked Camper Neuseeland

Das mit dem Zelt auf dem Dach ist schon ne coole Sache 🙂

 

Wicked Camper NZ

Mit dem Wicked Camper am Cape Reinga

You Might Also Like

Keine Kommentare

Antworten

Close