FOODLOVE LIFESTYLE REISEZIELE VIETNAM

Hanoi – das Herz der vietnamesischen Küche

Foodguide Hanoi

Foodguide Hanoi

In Hanoi schlägt das Herz der vietnamesischen Küche. Die Gerichte sind so vielfältig, so unterschiedlich, so geschmacksintensiv, so frisch, so lecker. Eine Woche haben wir in dieser wuseligen Stadt verbracht und hatten genügend Zeit uns durch die Lokale, Streetfoodstände und Garküchen zu probieren. Unsere Tipps findet ihr nun in diesem Foodguide Hanoi.

 

Banh Mi

Fangen wir zunächst mit der Mutter des vietnamesischen Fast Foods an – dem Banh Mi. Nicht mehr wegzudenken ist dieser asiatiasche Sandwich Klassiker, mit Fleisch, Pastete oder Ei, leckeren Kräutern, scharfer Soße und verschiedenem Gemüse. Auch wir sind große Fans und man wird uns nie “Nein” sagen hören, bei der Frage nach einem Banh Mi. Die folgenden Banh Mi Stände haben wir ausprobiert und geben nun unseren Senf dazu ab 🙂

Banh Mi 25

Es ist wohl das berühmteste Banh Mi Hanois, aber ist es auch das beste? Genau das wollten wir für euch herausfinden. Das kleine Restaurant mit Streetfoodstand ist beliebt und daher auch gut besucht, anstehen muss man sich jedoch nicht. Man wählt zwischen Pastete, Fleisch oder vegetarisch mit Ei & Käse. Man nimmt in dem gemütlichen Restaurant platz trinkt einen leckeren Saft oder Kaffee und 5 min später wird das Sandwich serviert. Wir hatten Honey Grilled Chicken (25.000 Dong = 1€), Egg&Cheese (20.000 Dong = 0,80€). Beide waren sehr lecker, vor allem das Honey Grilled Chicken! Wir waren hier zweimal und können es nur wärmstens weiterempfehlen.

25 Hàng Cá, Hàng Bồ, Hoàn Kiếm, Hà Nội, Vietnam

Banh Mi 25 Hanoi

 

Bami Bread

In Vietnam ist das so – kommt der kleine Hunger wird meistens der nächstgelegene Banh Mi Stand angesteuert. Billig, lecker und schnell. Fast Food auf vietnamesisch eben 🙂 So auch an diesem Tag und prompt stoßen wir auf diesen leuchtend gelben Banh Mi Schuppen, voll mit jungen Leuten in gelben T-Shirts. Alles ist sehr chaotisch und es scheint, als hätte dieser Stand gerade erst seine Tore geöffnet. Wir bestellen wieder einmal unseren Favoriten – Roast Chicken für umgerechnet 1€. Das Sandwich ist köstlich – wir bestellen direkt eine zweite Runde. Daumen hoch!

 

Bun Bo Nam Bo

And the Oscar goes to BUN BO NAM BO! Und gäbe es wirklich einen für das beste vietnamesische Essen würden wir ihn definitiv diesem Gericht überreichen. Wir haben drei ultimative Plätze ausgemacht rund um den Hoan Kiem See, in denen es unserer Meinung nach die besten Bun Bo Nam Bo gibt. Lest und seht selbst 🙂

Ach so, für alle die gar nicht wissen was Bun Bo Nam Bo ist, kommt hier noch eine schnelle Erläuterung: Vermicelli Nudeln (weiße, dünne Reisnudeln) mit Sojasprossen, frischem Salat, Minze, Schweinefleisch und Erdnüsse. Das ganze liegt in einer unglaublich leckeren, scharfen Knoblauch Soße.

Bun Bo Nam Bo (der Laden heißt wie das Gericht)

Der Name ist Programm – dieser Laden hat sich voll und ganz auf die Perfektion dieses Gerichtes spezialisiert und ist definitiv unser Favorit unter den Dreien. Wir waren hier ganze drei Mal und der Abschiedsschmerz war groß. Wer in Hanoi ist muss diesem Restaurant unbedingt einen Besuch abstatten. Achtung, es ist sehr wohl bekannt, wie gut das Essen hier schmeckt, daher ist der Laden auch immer proppe voll. Wir konnten uns jedoch immer irgendwo dazuquetschen.

67 Hàng Điếu, Cửa Đông, Hoàn Kiếm, Hà Nội, Vietnam

Bun Bo Nam Bo Hanoi

Bun Bo Nam Bo Restaurant

Bun Bo Nam Bo Vietnam

 

Noodle & Roll (Bun Bo Nam Bo – Bun Cha)

Hier schmeckt nicht nur das Bun Bo Nam Bo hervorragend, auch die frischen Frühlingsrollen sind ein Gedicht. Für uns definitiv einen Besuch wert.

39c Lý Quốc Sư, Hàng Trống, Hà Nội, Vietnam

Noodle & Roll Hanoi

 

Com Pho

Das zweitbeste Bun Bo Nam Bo in Hanoi.  In diesem Lokal gibt es noch viele andere vietnamesische Köstlichkeiten zu probieren, der Serivce ist top und man sitzt gemütlich. Leider finde ich dieses Restaurant nicht über Google Maps und kann daher keine Adresse einfügen. Wir haben jedoch ein Bild von außen gemacht und es ist in deselben Straße wie das Noodle and Roll. Liegt dieses auf eurer rechten Seite sind es noch ein paar Meter, bis auf der linken Seite das Com Pho auftaucht.

Com Pho Bun Bo Nam Bo Hanoi

 

Wan Tans

Für Wan Tans sind wir seit Malaysia eigentlich immer zu haben. Meistens sind sie mit Fisch oder Fleisch gefüllt und werden entweder in einer Nudelsuppe oder trockenen Nudeln gereicht. In Hanoi haben wir ein leckeres Restaurant entdeckt, am nördlichen Zipfel des Hoan Kiem Sees.

My Van Than – Hu Tiu

Leckere Nudel- und WanTan Gerichte. Wir hatten eine leckere Wan Tan Suppe, in der natürlich auch Nudeln, Fleisch, Ei, Gemüse und viele Kräuter waren. Dazu kann man super leckere frittierte Teigstangen bestellen (0,30€) – ich weiß, nicht wirklich gesund aber passt sehr gut zur Suppe.

9 Đinh Liệt, Hàng Đào, Hoàn Kiếm, Hà Nội, Vietnam

Restaurants Hanoi

 

Wraps

Cela – Health Fast Food

Wrap? Asiatisch? Vietnamesisch? Nein! Dieser Tipp geht an alle, die einfach mal keine Lust auf die asiatische Küche haben und dennoch auf den Geldbeutel achten müssen. Dieser kleine Laden befindet sich gegenüber des Hostels Bedgasm, welches wir während unserer Zeit in Hanoi bewohnten. Ein junges Team hat diesen Shop neu aufgezogen und befindet sich momentan noch in der Startphase. Die Wraps schmecken aber besser als bei manchen Alteingesessenen. Die Wraps werden frisch zubereitet, mit frischem Gemüse, Salat, Fleisch und verschiedenen anderen Toppings. Der billigste Wrap kostet 45.000Dong (1,80€) – Buffalo Chicken – schmeckt sehr lecker. Neben Wraps gibt es auch Sandwiches, Salate und Gemüsegerichte.

29 Nhà Chung, Hàng Trống, Hoàn Kiếm, Hà Nội, Vietnam

günstig Essen Hanoi

 

Weitere Tipps

Hanoi Night Market

Der Night Market in Hanoi ist im nördlichen Teil der Stadt oberhalb des Hoan Kiem Sees. Der Markt findet unseres Wissens nur am Wochenende statt und neben unzähligen Souvenir- und Klamottenshops gibt natürlich auch jede Menge Food Stände.

các phố Đào, Hàng Ngang, Hàng TP., Hàng Đường

Beer Street

Wer eher durstig ist als hungrig und kein Problem mit vielen Menschen und lauter Musik hat, ist in der Beer Street richtig aufgehoben. Hier reiht sich eine Bar an die nächste und die komplette Straße ist bestuhlt. Natürlich gibt es auch etwas zu essen 🙂 Wir sind vor allem hier um das berühmte selbstgebraute Bia-Hoi zu verköstigen. Dieses gibt es nicht in jeder Bar, wird aber meist an der Tafel ausgeschrieben. Mehr als 5000 Dong sollte man für ein Glas davon nicht zahlen. Wir finden es geschmacklich OK, ein wenig zu wässerlich und ohne besonderen Geschmack. Die Beer Street fanden wir in Ordnung – etwas zu laut und wuselig, wer gemütich ein Bier trinken und sich dabei unterhalten will sollte besser einen anderen Ort aufsuchen.

Moto-San Uber Noodles

Coole Bar/Restaurant mit viel Liebe zum Detail. Für uns ein klein wenig zu hochpreisig, da wir auf der unteren Low Budget Schiene fahren. Wer etwas mehr Kleingeld übrig hat sollte hier unbedingt vorbeischauen. Ambiente, Speisen und Getränke versprechen sehr viel!

 

Fazit

Ja, Hanoi ist ein wahres Foodparadies und man könnte Wochen wenn nicht sogar Monate hier verbringen und müsste in kein Etablisment doppelt einkehren. Die Auswahl ist einfach riesig. Aber auch so lässt sich einiges entdecken in Hanoi. Du brauchst noch Tipps für deinen Städtetrip in Hanoi dann schau doch mal in unserem Reisebericht Hanoi vorbei.Hast du noch Foodtipps für uns oder die anderen Leser? Dann lasse gerne ein Kommentar da 🙂

 

Pinne diesen Artikel bei Pinterest!

 

You Might Also Like

Keine Kommentare

Antworten